Hunde am Arbeitsplatz

Hunde am Arbeitsplatz

Hunde am Arbeitsplatz verbessern das Betriebsklima

und senken das Risiko der Beschäftigten, psychisch oder körperlich zu erkranken.

Details zeigen
Übertragung von Kinderkrankengeld

Übertragung von Kinderkrankengeld

Ist der Anspruch eines Elternteils auf Kinderkrankengeld bereits erschöpft,

kann der nicht erschöpfte Anspruch des anderen Elternteils übertragen werden.

Details zeigen
Bewertungsmethode bei Firmenwagen rückwirkend ändern

Bewertungsmethode bei Firmenwagen rückwirkend ändern

Wendet ein Arbeitgeber die Pauschalmethode an, können auch die Fahrten

von der Wohnung zur ersten Tätigkeitsstätte rückwirkend neu bewertet werden.

Details zeigen
Powernapping, Turboschlaf

Powernapping, Turboschlaf

20 Minuten dösen reicht schon aus, damit die Sinne geschärft,

der Körper entspannt und der Geist konzentrierter arbeiten kann.

Details zeigen
Keine Vergütungspflicht für Pflichtpraktikum vor einem Studium

Keine Vergütungspflicht für Pflichtpraktikum vor einem Studium

Praktikanten, die ein Pflichtpraktikum absolvieren,

haben keinen Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn.

Details zeigen
Gründe für eine Abmahnung

Gründe für eine Abmahnung

Die Arbeitsgerichte gestehen den Arbeitgebern

ein recht weitgehendes Recht auf eine Abmahnung zu.

Details zeigen
Pflichtangaben im Arbeitsvertrag

Pflichtangaben im Arbeitsvertrag

Bislang sah das Nachweisgesetz für Arbeitsverträge nur wenige Pflichtangaben vor.

Das änderte sich seit August 2022.

Details zeigen
Steuerfreie Aufmerksamkeiten zu persönlichen Ereignissen

Steuerfreie Aufmerksamkeiten zu persönlichen Ereignissen

Neben der monatlichen Sachbezugsfreigrenze können noch steuerfreie Aufmerksamkeiten

zu persönlichen Ereignissen bis zur Höhe von 60 Euro steuerfrei gewährt werden.

Details zeigen
Projektbefristungen häufig unwirksam!

Projektbefristungen häufig unwirksam!

Wird ein Arbeitnehmer für ein Projekt befristet eingestellt, muss zu erwarten sein,

dass die im Rahmen des Projekts durchgeführten Aufgaben nicht dauerhaft anfallen.

Details zeigen
Förderprogramm Digital Jetzt für kleine Unternehmen auch 2022

Förderprogramm Digital Jetzt für kleine Unternehmen auch 2022

Auch in 2022 können kleine und mittelständische Unternehmen

am Förderprogramm 'Digital Jetzt' partizipieren.

Details zeigen
Was gehört zur Arbeitszeit, was nicht?

Was gehört zur Arbeitszeit, was nicht?

Eine kurze Kaffeepause, Rauchen, Aufräumen nach Ladenschluss oder eine Dienstreise.

Viele Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind unsicher, was genau zur bezahlten Arbeitszeit gehört.

Details zeigen
Haftung von Arbeitnehmern

Haftung von Arbeitnehmern

Voraussetzung für eine Haftung des Arbeitnehmers für Schäden ist zunächst,

dass dem Arbeitnehmer eine schuldhafte Pflichtverletzung zur Last gelegt werden kann.

Details zeigen
Umzugskosten als Werbungskosten

Umzugskosten als Werbungskosten

Arbeitnehmer, die aus beruflichen Gründen umziehen, dürfen ohne Nachweis

von tatsächlichen Ausgaben pauschale Umzugskosten als Werbungskosten präsentieren.

Details zeigen
Ermäßigter Lohnsteuersatz bei Überstundenvergütung

Ermäßigter Lohnsteuersatz bei Überstundenvergütung

Werden die Überstunden mehrerer Jahre auf einmal abgegolten,

können steuerliche Vergünstigungen greifen.

Details zeigen
Können Arbeitgeber Urlaub streichen, verweigern oder einseitig festlegen?

Können Arbeitgeber Urlaub streichen, verweigern oder einseitig festlegen?

Die Urlaubsplanung für das gesamte Urlaubsjahr erfolgt in vielen Unternehmen zu Jahresbeginn.

Dabei kommt es regelmäßig zu arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen.

Details zeigen
Altersteilzeit

Altersteilzeit

Die Altersteilzeit ermöglicht einen gleitenden Übergang in den Ruhestand.

Dabei wird die bis zur Rente verbleibende Arbeitszeit halbiert.

Details zeigen
Schadensersatz bei unvollständiger Auskunft zum Datenschutz

Schadensersatz bei unvollständiger Auskunft zum Datenschutz

Verlangt ein Arbeitnehmer Auskunft über konkrete Datenverarbeitungsvorgänge nach Art. 15 DSGVO,

muss der Arbeitgeber umfassend Auskunft geben.

Details zeigen
Urlaubsrecht

Urlaubsrecht

Laut § 1 Bundesurlaubsgesetz haben Arbeitnehmer

in jedem Kalenderjahr Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub.

Details zeigen
Misstrauen gegen die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Misstrauen gegen die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Der Arbeitgeber kann verlangen, dass die Krankenkasse eine gutachtliche Stellungnahme

des Medizinischen Dienstes zur Überprüfung der Arbeitsunfähigkeit einholt.

Details zeigen
Probezeit ist Beschäftigung, angemessene Vorkehrungen

Probezeit ist Beschäftigung, angemessene Vorkehrungen

Kann ein Arbeitnehmer wegen einer Behinderung seine Aufgaben nicht mehr erfüllen,

darf der Arbeitgeber schon in der Probezeit nicht einfach kündigen.

Details zeigen
Arbeitszeitrecht

Arbeitszeitrecht

Wer erfolgreich ein neues Arbeitszeitmodell einführen möchte,

sollte die wesentlichen rechtlichen Regelungen im Arbeitszeitgesetz kennen.

Details zeigen
Bewerbung von Schwerbehinderten

Bewerbung von Schwerbehinderten

Wenn eine Bewerbung eines schwerbehinderten Menschen eingeht,

hat der Arbeitgeber einige Pflichten zu beachten.

Details zeigen
Arbeitnehmer haben Anspruch auf Entgeltumwandlung

Arbeitnehmer haben Anspruch auf Entgeltumwandlung

Arbeitgeber müssen nicht nur eine Form der betrieblichen Altersversorgung (bAV) anbieten,

sie sind auch verpflichtet, einzuzahlen.

Details zeigen
Brückenteilzeit (Info für Arbeitgeber)

Brückenteilzeit (Info für Arbeitgeber)

Arbeitnehmer können verlangen, dass ihre vertraglich vereinbarte Arbeitszeit

für einen im Voraus zu bestimmenden Zeitraum verringert wird.

Details zeigen
Arbeitgeber sind zu Zeiterfassung verpflichtet

Arbeitgeber sind zu Zeiterfassung verpflichtet

Der Arbeitgeber ist verpflichtet, ein System einzuführen,

mit dem die von den Arbeitnehmer*innen geleistete Arbeitszeit erfasst werden kann.

Details zeigen
Verlängerung der Kurzarbeitergeldzugangs­­verordnung

Verlängerung der Kurzarbeitergeldzugangs­­verordnung

Mit der Verordnung zur Änderung der Kurzarbeitergeldzugangsverordnung

werden die Erleichterungen beim Zugang zum Kurzarbeitergeld erneut verlängert.

Details zeigen
Universalgutscheine als lohnsteuerfreier Sachbezug

Universalgutscheine als lohnsteuerfreier Sachbezug

Für Mitarbeiterbenefits in Form von Gutscheinen oder Geldkarten gelten seit 2022

strenge Anforderungen an die Lohnsteuerfreiheit.

Details zeigen
Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung, Arbeitvertrag

Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung, Arbeitvertrag

Was kann ein Tarifvertrag oder eine Dienstvereinbarung regeln, was nicht?

Wann und wofür gilt der Arbeitsvertrag?

Details zeigen
Vorsorgeaufwendungen

Vorsorgeaufwendungen

Wer in die gesetzliche Rentenversicherung oder in berufsständigen Versorgungswerken einzahlt,

darf im Jahr 2022 maximal 94 Prozent des Höchstbetrages steuerlich geltend machen.

Details zeigen
Wann Arbeitgeber den Nebenjob verbieten dürfen

Wann Arbeitgeber den Nebenjob verbieten dürfen

Ohne besondere Regelung im Tarifvertrag oder im Arbeitsvertrag

ist die Ausübung einer Nebentätigkeit grundsätzlich zulässig.

Details zeigen

Vakante Jobs melden

Impressum AGB Preisliste Datenschutz Rechtshinweise Schlagwortsuche Social Media