Gefährdungsbeurteilung (Grundlagen, Planung, Durchführung)

Diese Broschüre führt Verantwortliche im Unternehmen durch den Prozess und weist auf verschiedene Arbeitshilfen hin.

Sie erläutert detailliert die drei Teilprozesse Planung

(inklusive Check der Arbeitsschutzorganisation), Durchführung und Dokumentation...

Stichworte, Inhalte

Gefährdungsbeurteilung Übersicht über den Prozess der Gefährdungsbeurteilung Arbeitsschutzorganisation prüfen Ablauf der Gefährdungsbeurteilung planen Arbeitsbereiche des Unternehmens festlegen Schutzmaßnahmen festlegen Fortschreiben der Gefährdungsbeurteilung Checkliste Arbeitsschutzorganisation Das oberste Ziel im Arbeitsschutz ist, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Beschäftigten zu gewährleisten und zu verbessern. Die Gefährdungsbeurteilung ist das zentrale Instrument im Arbeitsschutz. Das Arbeitsschutzgesetz und weitere Rechtsvorschriften verpflichten Unternehmerinnen und Unternehmer, die mit der Arbeit verbundenen Gefährdungen für die Beschäftigten zu ermitteln, zu beurteilen und erforderliche Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Der Nutzen der Gefährdungsbeurteilung für das Unternehmen geht weit über die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen hinaus: Gefährdungsbeurteilungen sind ein Führungsinstrument, das Schwächen insbesondere an der Schnittstelle zwischen Mensch und Technik offenlegt und einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in Gang setzt. Dieser Prozess beugt Störungen im Betrieb sowie Fehlzeiten durch Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Erkrankungen vor. Zusätzlich trägt eine konsequente Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz zum Erfolg des Unter nehmens bei, weil gut motivierte und gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leistungsfähiger und leistungsbereiter sind. So wird über die Weiterentwicklung von Präventionskultur und Gesundheitskompetenz die Produktivität des Unternehmens gesteigert. Die Gefährdungsbeurteilung ist ein Verfahren Gefährdungen und Belastungen der Beschäftigten systematisch zu ermitteln, das Risiko der ermittelten Gefährdungen zu beurteilen, Schutzmaßnahmen festzulegen, umzusetzen und in ihrer Wirksamkeit zu prüfen. Die Gefährdungsbeurteilung ist ein konti­nuierlicher Verbesserungsprozess des Arbeitsund Gesundheitsschutzes im Unternehmen ...