Psychische Gesundheit im Betrieb (Empfehlung)

Psychische Krankheiten sind heute verantwortlich für jede zehnte Krankschreibung...

Quelle: BMAS

Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge

Die Pflichtvorsorge muss vor Aufnahme der Tätigkeit und anschließend in regelmäßigen Abständen veranlasst werden...

Quelle: BMAS

Steuerinfos für Aushilfsarbeit von Schülern und Studenten (Sachsen)

Diese Broschüre beantwortet die wichtigsten Fragen zur Besteuerung...

Quelle: Sächsisches Staatsministerium der Finanzen

Zuschlag zum Kindergeld für Familien mit kleinen Einkommen (KiZ)

Den Kinderzuschlag (KiZ) bekommen Eltern, die genug für sich selbst verdienen, aber nicht für den gesamten Bedarf der Familie aufkommen können. Das gilt für Alleinerziehende genauso wie für Eltern, die ihre Kinder gemeinsam erziehen...

Quelle: BMFSFJ

Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen (ab 01.07.2019)

Aus der in dieser Broschüre abgedruckten Tabelle ergeben sich die vom 01.07.2019 bis zum 30.06.2021 geltenden Pfändungsgrenzen für Arbeitseinkommen...

Quelle: BMJV

Gesund arbeiten am PC (Schnell-Test mit Tipps)

Testen Sie Ihren Arbeitsplatz mit dem Schnell-Test der Unfallversicherung! Tragen Sie selbst zu Ihrer Gesundheit bei!

Quelle: VBG

Mit Familienfreundlichkeit Personal gewinnen (Personalmarketing mit dem Erfolgsfaktor Familie)

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bekommt beim Personalmarketing eine immer wichtigere Rolle. Dieser Leitfaden bietet einen Überblick über Bewerbergruppen, über Möglichkeiten der regionalen Suche und über die richtige Ansprache des Themas ''Familie'' im Bewerbungsgespräch...

Quelle: BMFSFJ

Gestaltung einer familienfreundlichen Unternehmenskultur (Leitfaden)

Die Unternehmenskultur ist der zentrale Hebel, um den Beschäftigten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen. Doch was macht eine familienfreundliche Unternehmenskultur aus, und an welchen Stellschrauben können Unternehmen ansetzen, wenn sie sich in diesem Bereich weiterentwickeln möchten?

Quelle: BMFSFJ

Mobile Arbeitsformen aus Sicht von Betrieben und Beschäftigten

Homeoffice bietet Vorteile, hat aber auch Tücken...

Quelle: IAB-Kurzbericht

Arbeitszeitkonten für Minijobs

Das Führen von Arbeitszeitkonten ist auch für geringfügig entlohnte Beschäftigungen möglich. Allerdings müssen Arbeitgeber hierfür bestimmte Vorgaben beachten, die für die Sozialversicherung wichtig sind...

Quelle: Minijob-Zentrale

Trainingskonzept zur Arbeitszeitgestaltung

Dieses Trainingskonzept soll Unterstützung dabei bieten, die Thematik der Zielkonflikte in der Zeitpolitik sowie entsprechendes Prozesswissen zu deren sozialpartnerschaftlichen Lösung im Rahmen von Seminaren und Workshops zu vermitteln...

Quelle: INQA

Auswahl, Beauftragung und Bewertung von Beratern (Empfehlungen)

Eine externe Beratung kann helfen, in kritischen Entscheidungssituationen den Überblick zu bewahren und die Qualität der Umsetzungsmaßnahmen zu verbessern. Diese Empfehlungen sollen Sie dabei unterstützen, die Zusammenarbeit so zu gestalten, dass die Ergebnisse für Ihr Unternehmen möglichst fruchtbar und gewinnbringend sind...

Quelle: INQA

Fragen und Antworten zum Mindestlohn

Der gesetzliche Mindestlohn setzt eine feste Grenze, die in Zukunft nicht mehr unterschritten werden darf und schützt somit die Beschäftigten in dem Niedriglohnsektor vor Dumpinglöhnen. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen...

Quelle: BMAS

Arbeitswelt im Wandel (Forschung für Arbeit und Gesundheit)

Hier werden in kompakter Weise wichtige Aspekte unserer heutigen Arbeitswelt fokussiert...

Quelle: BAuA

Ausgewählte EuGH-Entscheidungen zum Antidiskriminierungsrecht (Zusammenfassung)

Zusammenfassung ausgewählter EuGH-Entscheidungen zum Antidiskriminierungsrecht ab dem Jahr 2000...

Quelle: Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Mitgestaltung der digitalen Transformation

Die digitale Transformation bietet Chancen und stellt die Mitbestimmungsakteure dabei vor vielfältige Herausforderungen. Wie positionieren sich Betriebsräte in einem Veränderungsprozess wie der Digitalisierung erfolgreich? Wie können sie Handlungsfelder identifizieren und Mitbestimmung fortlaufend verankern?

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung

Rentenerhöhung und die Steuer

Die Rente erhöht sich jährlich. Muss man dann Steuern zahlen?

Quelle: Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Was tun bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz? (Leitfaden)

Betroffene machen häufig die Erfahrung, dass sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz nicht ernst genug genommen wird. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, solche Vorfälle zu verhindern und so auch das Betriebsklima zu verbessern...

Quelle: Antidiskriminierungsstelle des Bundes

A-Z der Arbeitsförderung

Arbeitslosengeld, Berufsausbildungsbeihilfe, Eingliederungszuschuss, Einstiegsqualifizierung, Gründungszuschuss, Weiterbildung von beschäftigten Arbeitnehmern und mehr...

Quelle: BMAS

Krankenkassenliste Zusatzbeitrag

Sie möchten eine bestimmte Krankenkasse erreichen oder sich einen Überblick über die individuellen Zusatzbeitragssätze verschaffen? Hier finden Sie eine alphabetische Liste aller gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland...

Quelle: GKV-Spitzenverband