Jobadu.de bei YouTube

Firmenprofile, Tipps für das Berufsleben, Tipps für die Ausbildung oder Tipps für das Studium.

In unseren YouTube-Kanälen finden Sie eine Auswahl aus unserem Videoportal.

Willkommenslotsen

Die Willkommenslotsen besuchen und beraten Betriebe zu den rechtlichen Rahmenbedingungen,

zum möglichem Verwaltungsaufwand und zu den Förder- und Unterstützungsangeboten.

Ziel der Beratung ist, möglichst viele Unternehmen davon zu überzeugen,

dass Flüchtlinge als Auszubildende oder (zukünftige) Fachkräfte eine Bereicherung darstellen können.

Infotool für Familien

Mit diesem Tool können Sie in wenigen Schritten ermitteln, auf welche Familienleistungen oder -hilfen

Sie oder Ihre Familie voraussichtlich Anspruch haben.

Jobadu.de bei Facebook

Bei Facebook können Sie unsere Servicebereiche für Bewerber und Arbeitnehmer kommentieren oder teilen.

Mit regelmäßigen Posts informieren wir zusätzlich über Beiträge in unserem Infocenter.

Erwerbsfähig bis ins Rentenalter?

Prävention soll helfen, gesundheitliche Probleme aktiv anzugehen

und den (Berufs-)Alltag in Zukunft besser zu bewältigen.

Gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung

und Entspannungsübungen können das Leben wieder ins Gleichgewicht bringen.

Förderdatenbank

Mit der Förderdatenbank gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick

über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union.

Das Fördergeschehen wird nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

Jobadu.de bei Twitter

Bei Twitter können Sie unsere Servicebereiche für Bewerber und Arbeitnehmer kommentieren oder retweeten.

Mit regelmäßigen Tweets zeigen wir ergänzend einige Publikationen und Videos.

Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit

Was verdient eine Krankenschwester in Berlin und was ein Bürokaufmann in Nordrhein-Westfalen?

Und wie sehen im Vergleich dazu die Verdienste im Bundesdurchschnitt aus?

Lohnt es sich, eine Weiterbildung zu machen, um gegebenenfalls mehr zu verdienen?

Einen Überblick über Löhne und Gehälter nahezu sämtlicher Berufgruppen bietet der Entgeltatlas.

Deutsch trainieren im Betrieb

Sie haben Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem Ausland eingestellt, die sich in der Einarbeitung befinden?

Durch Veränderungen im Unternehmen gibt es neue sprachliche Anforderungen an die Mitarbeiter?

Arbeitsabläufe würden vereinfacht, wenn sich die Mitarbeiter besser verständigen könnten?

Hier lesen Sie, wie man neue Mitarbeiter beim Deutsch Lernen unterstützen kann und wie dies gefördert wird.

ALEX erklärt die Vielfalt des Arbeitsmarktes

Die Arbeitswelt ist vielfältig. Auch im Hinblick auf die zunehmende Bedeutung von Migration und Integration.

Ebenso vielfältig sind die Fachbegriffe in der Diskussion rund um das Thema.

Licht ins Dunkel bringt das ''Arbeitsmarkt-Lexikon'' - kurz ALEX - des Förderprogramms IQ.

Alle Infobereiche zeigen