Innere Kündigung vermeiden, Engagement erhalten

Innere Kündigung geht mit gesundheitlichen Risiken, insbesondere psychischen und langfristig chronischen Erkrankungen

des Bewegungsapparats und des Herz-Kreislauf-Systems, einher.

Für Unternehmen entstehen Ausfallkosten und Kosten durch verringerte Produktivität und Qualität.

Dieser Report zeigt, wie Unternehmen und Führungskräfte mit dem Thema umgehen können und liefert Praxistipps...

Quelle: Initiative Gesundheit und Arbeit

Führung und psychische Gesundheit

Führungskräfte haben einen erheblichen Einfluss auf Organisationsstrukturen,

betriebliche Rahmenbedingungen und das persönliche Miteinander

im Unternehmen und dadurch auf die psychische Gesundheit der Beschäftigten...

Quelle: DGUV

Belastungen am Arbeitsplatz (Der Faktor Arbeitsbedingungen bei der Stellenbesetzung)

Arbeitsbedingungen können durchaus eine Rolle im Stellenbesetzungsprozess spielen.

Verbesserungen müssen dabei nicht nur dem Arbeitnehmer zugutekommen.

Sie könnten auch einen Beitrag zur Arbeitgeberattraktivität leisten...

Quelle: IAB

Checkliste für Teams zur Leistungsverbesserung in der Administration

Die Fragen dieser Checkliste zeigen Ansatzpunkte und Kriterien auf...

Quelle: I.O. BUSINESS®

Checkliste für Teams zur Verbesserung von Qualität und Produktivität in der Produktion

Die Fragen dieser Checkliste zeigen Ansatzpunkte und Kriterien auf...

Quelle: I.O. BUSINESS®

Motivierende Gesundheitsgespräche in Betrieben

Dieser Leitfaden beschreibt den Beratungsansatz

und die mögliche Integration in einen betrieblichen Kontext...

Quelle: BKK Bundesverband