Büroraumplanung (Hilfen für das systematische Planen und Gestalten von Büros)

Wer sich im Büro wohlfühlt, wer ungestört und konzentriert arbeiten und kommunizieren kann,

der arbeitet produktiv und zufrieden. Die Planung und die Gestaltung von Büroräumen

sind wichtige Faktoren, die über Erfolg und Motivation in der Büroarbeitswelt mitentscheiden...

Publikation öffnen

DGUV Information 215-441. Hilfen für das systematische Planen und Gestalten von Büros. Vorgehensweise bei der Büroraumplanung und -gestaltung. Arbeitsplatzkonzept. Raumkonzept. Anordnung der Arbeitsplätze im Raum. Gestaltung der Arbeitsumgebung. Bürokonzept. Beispiele für die Büroraumgestaltung. Beispiele für Arbeitstische, Arbeitstische mit Ansatz- und Besprechungselementen, Bewegungs- und Benutzerfläche. Veränderungen im rechtlichen Rahmen und neue Arbeitsformen erforderten eine Überarbeitung dieser Informationsschrift. Beim Erstellen dieser Schrift wurden die aktuellen Anforderungen der Arbeitsstättenverordnung, der Technischen Regeln für Arbeitsstätten sowie verschiedener einschlägiger Normen berücksichtigt. Die Anforderungen der DIN 4543-1 ''Büroarbeitsplätze ­Flächen für die Aufstellung und Benutzung von Büromöbeln Sicherheitstechnische Anforderungen, Prüfung'' sollen in das staatliche und das DGUV-Regelwerk aufgenommen werden, um diese Norm langfristig gesehen ablösen zu können. Außerdem weist diese Informationsschrift auf wichtige Anforderungen aus Produktnormen und Normen zur Gestaltung der Arbeitsumgebung, z.B. für Arbeitstische, Beleuchtung, Klima, Akustik hin. Diese DGUV Information ist ein wichtiges Hilfsmittel beim Planen und Gestalten von Büros. Sie gibt Anregungen und Hilfen, wie die räumlichen Ressourcen in Unternehmen möglichst wirkungsvoll geplant, gestaltet und genutzt werden können. Sie bietet Ihnen: Hilfen, wie Sie die räumliche Umgebung so gestalten, dass die Arbeitsaufgaben und Arbeitsprozesse möglichst effektiv unterstützt werden Orientierungen, wie Sie die Räume so gestalten, dass Beschäftigte sich in ihnen wohlfühlen und motiviert arbeiten können Regeln und Normen - insbesondere die Arbeitsstättenverordnung und die Technischen Regeln für Arbeitsstätten - erfüllen und umsetzen, um die Büroräume planungs- und rechtssicher zu gestalten und einzurichten Unterschiedliche Gestaltungsbeispiele, durch die Sie sich bei der Planung und Einrichtung Ihrer Räume anregen lassen können Ein wichtiger Einflussfaktor für die Produktivität und die Arbeitszufriedenheit im Büro ist die Arbeitsplatz- und Raumgestaltung. Wer sich im Büro wohlfühlt, wer ungestört und konzentriert arbeiten und kommunizieren kann, der arbeitet produktiv und zufrieden. Die Planung und die Gestaltung von Büroräumen sind wichtige Faktoren, die über Erfolg und Motivation in der Büro arbeitswelt mitentscheiden. Diese DGUV Information ist in Zusammenarbeit mit dem Industrieverband Büro und Arbeitswelt e.V. (IBA) entstanden. Ihre Inhalte sind Grundlage für die Ausbildung der Quality Office Fachberater ( www.quality-office.org). Um Büros optimal gestalten zu können ist eine systematische Planung unabdingbar. Die Räume, die Anordnung der Arbeitsplätze, die Atmosphäre, die Raumbelegung und alle weiteren Komponenten mit den wechselseitigen Beeinflussungen fördern oder hemmen die Arbeitsabläufe. Sie sind Faktoren, die zum Beispiel die Produktivität, die Effizienz und Effektivität, die Kreativität und Innovation beeinflussen ...

Publikation öffnen