Ratgeber für Menschen mit Behinderung

Wer körperlich, geistig oder seelisch behindert ist oder wem eine solche Behinderung droht, hat ein Recht auf Hilfe...

Quelle: BMAS

Befristung (Reichweite, Risiken und Alternativen)

Zwei der drei Maßnahmen, die im Koalitionsvertrag zum Thema Befristungen vereinbart wurden, beziehen sich ausschließlich auf die sachgrundlosen Befristungen...

Quelle: IAB-Kurzbericht

Arbeitsschutz mit System

Diese Handlungshilfe hilft in nur sieben einfachen Schritten, alle humanen, sozialen, materiellen und räumlichen Ressourcen im Unternehmen möglichst optimal auszuschöpfen. Die Inhalte entsprechen den Anforderungen des Nationalen Leitfadens für Arbeitsschutzmanagementsysteme...

Quelle: VBG

DGUV-Regel für Bürobetriebe

Diese DGUV-Regel bietet konkrete Hilfestellungen für Arbeitsschutzmaßnahmen bei Tätigkeiten in Betrieben mit Büros und Bildschirmarbeit. Sie umfasst die wichtigsten Präventionsmaßnahmen...

Quelle: DGUV

Gefahrstoffe am Arbeitsplatz

Die Liste enthält die vorgeschriebenen Einstufungen und Kennzeichnungen...

Quelle: DGUV

Beschäftigung von Flüchtlingen (Handlungsempfehlung)

Wie kann ich die Beschäftigung von Geflüchteten gestalten? Welche Möglichkeiten der Nachqualifizierung gibt es? Wie kann ich als Unternehmen überhaupt mit Geflüchteten in Kontakt treten? Und wie kann ich eine Willkommenskultur aufbauen?

Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

Praktika für Flüchtlinge (Handlungsempfehlung)

Praktika sind häufig der erste und entscheidende Schritt in den Arbeitsmarkt. Sie können die geflüchtete Person während eines festgelegten Zeitraums kennenlernen...

Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

Ratgeber für Fernunterricht

Diese Broschüre ist für alle, die sich für Fernunterricht interessieren...

Quelle: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht

Finanzielle Hilfen bei Neueinstellungen

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Eingliederungszuschuss...

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Monitoring im betrieblichen Gesundheitsmanagement

In dieser Kurzauswertung wurden zehn Betriebs- und Dienstvereinbarungen ausgewertet, die Regelungen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) beinhalten...

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung

Vom Meister- zum Aufstiegs-BAföG

Mit dem AFBG wird gefördert, wer sich mit einem Lehrgang oder an einer Fachschule auf eine anspruchsvolle berufliche Fortbildungsprüfung vorbereitet...

Quelle: BMBF

Praxis erfahren! Das Berufsorientierungsprogramm

Das Berufsorientierungsprogramm hilft Schülern, ihre individuellen Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten zu erfahren und eine Vorstellung für ihre Berufswahl zu entwickeln...

Quelle: BMBF

Berufsstarter und ihre Sozialversicherung

Rentenschutz von Anfang an. Das Sicherungspaket bei Unfall oder Krankheit...

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Minijobs im gewerblichen Bereich

Eine Beschäftigung kann zum einen wegen der geringen Höhe des Arbeitsentgelts und zum anderen wegen ihrer kurzen Dauer geringfügig sein...

Quelle: Minijob-Zentrale

Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit

Diese arbeitsmedizinische Empfehlung soll die wesentlichen Merkmale einer guten betrieblichen Praxis von Prävention und Gesundheitsförderung zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit konkretisieren...

Quelle: BMAS

Gesund arbeiten am PC (Schnell-Test mit Tipps)

Testen Sie Ihren Arbeitsplatz mit dem Schnell-Test der Unfallversicherung! Tragen Sie selbst zu Ihrer Gesundheit bei!

Quelle: VBG

Mobil arbeiten mit Notebook & Co. (Tipps)

Die Mobilität und Flexibilität der modernen Dienstleistungsgesellschaft sind ohne die Nutzung mobiler Arbeitsmittel oftmals nicht mehr zu realisieren...

Quelle: VBG

Förderung der beruflichen Weiterbildung

Dieses Merkblatt informiert über Fragen rund um die Förderung der beruflichen Weiterbildung durch die Agenturen für Arbeit/Jobcenter...

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Berufsausbildungsbeihilfe

Auszubildende, die während der Berufsausbildung nicht bei ihren Eltern wohnen, erhalten auf Antrag Berufsausbildungsbeihilfe...

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Strategieumsetzende Führung

Nicht nur innovative Ideen und Geschäftsmodelle sind Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg, sondern auch die Umsetzungsstärke eines Unternehmens. Einer der wichtigsten Hebel für Umsetzungsstärke liegt in den Führungsqualitäten eines Unternehmens...

Quelle: RKW Kompetenzzentrum