Willkommenslotsen

Die Willkommenslotsen besuchen und beraten Betriebe zu den rechtlichen Rahmenbedingungen,

zum möglichem Verwaltungsaufwand und zu den Förder- und Unterstützungsangeboten.

Ziel der Beratung ist, möglichst viele Unternehmen davon zu überzeugen,

dass Flüchtlinge als Auszubildende oder (zukünftige) Fachkräfte eine Bereicherung darstellen können.

Infotool für Familien

Mit diesem Tool können Sie in wenigen Schritten ermitteln, auf welche Familienleistungen oder -hilfen

Sie oder Ihre Familie voraussichtlich Anspruch haben.

Erwerbsfähig bis ins Rentenalter?

Prävention soll helfen, gesundheitliche Probleme aktiv anzugehen

und den (Berufs-)Alltag in Zukunft besser zu bewältigen.

Gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung

und Entspannungsübungen können das Leben wieder ins Gleichgewicht bringen.

Weiterbildungsguide der Stiftung Warentest

Welcher Kurs ist der richtige? Wo finden sich passende Angebote? Und: Wann gibt es Zuschüsse vom Staat?

Bei der Beantwortung dieser Fragen hilft der Weiterbildungsguide der Stiftung Warentest.

Interaktive Tools und nutzwertige Tipps ermöglichen Ihnen,

geeignete Weiterbildungsangebote zu finden und eine informierte Entscheidung zu treffen.

Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit

Was verdient eine Krankenschwester in Berlin und was ein Bürokaufmann in Nordrhein-Westfalen?

Und wie sehen im Vergleich dazu die Verdienste im Bundesdurchschnitt aus?

Lohnt es sich, eine Weiterbildung zu machen, um gegebenenfalls mehr zu verdienen?

Einen Überblick über Löhne und Gehälter nahezu sämtlicher Berufgruppen bietet der Entgeltatlas.

Deutsch trainieren im Betrieb

Sie haben Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem Ausland eingestellt, die sich in der Einarbeitung befinden?

Durch Veränderungen im Unternehmen gibt es neue sprachliche Anforderungen an die Mitarbeiter?

Arbeitsabläufe würden vereinfacht, wenn sich die Mitarbeiter besser verständigen könnten?

Hier lesen Sie, wie man neue Mitarbeiter beim Deutsch Lernen unterstützen kann und wie dies gefördert wird.

Perspektive Wiedereinstieg

Das Lotsenportal ''Perspektive Wiedereinstieg'' bietet rund um den persönlichen Wiedereinstieg

interessante Themen, Infos und Beratungsmöglichkeiten.

Als Arbeitgeber können Sie sich über das Potential der Wiedereinsteigerinnen

informieren und sich von best-Practice-Beispielen anderer Unternehmen inspirieren lassen.

Qualifizierungdigital.de

Qualifizierungdigital.de bietet umfangreiche Infos zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Qualifizierung.

Der Schwerpunkt liegt in der beispielhaften Darstellung

von Projektergebnissen und -erkenntnissen mit einem besonderen Nutzen für die berufliche Bildung.

Förderung der psychischen Gesundheit (eLearning-Tool für Beschäftigte)

Das eLearning-Tool der psyGA zur Stressprävention liefert leicht verständliche Vorschläge,

wie man sich vor stressbedingter Überlastung schützen und selber gesund bleiben kann.

Das Tool sensibilisiert für einen gesundheitsförderlichen Umgang

mit arbeitsbedingten Belastungen sowie die Wahrnehmung von Stress-Symptomen.

Tipps fürs Berufsleben bei YouTube

Firmenprofile, Ausbildungsberufe, Hochschulen, Arbeitsrecht, Familie und Beruf, Steuerrecht, Arbeitszeugnis,

Bewerbung, Existenzgründung, Weiterbildung, Sozialversicherung, Praktikum und Gesundheit.

Im YouTube-Kanal zum Serviceportal Jobadu.de finden Sie Unterstützung in Form ausgewählter Videobeiträge.

Ausbildungsangebote mit Zusatzqualifikation

Wer nach dem Schulabschluss eine praxisnahe Ausbildung machen will,

wer seine Berufschancen und Karriereaussichten verbessern möchte, dem bieten sich viele Möglichkeiten.

Eine davon sind Zusatzqualifikationen, die man mit einer dualen Ausbildung kombinieren kann.

In der Datenbank für Ausbildungsangebote mit Zusatzqualifikation sind aktuell rund 2300 Angebote recherchierbar.

Elterngeldrechner

Der Elterngeldrechner ermittelt Ihren persönlichen Elterngeldanspruch für Ihr Kind.

Der Elterngeldanspruch für den anderen Elternteil wird gesondert ermittelt.

Die Ermittlung erfolgt für nicht erwerbstätige Elternteile,

Arbeiter und Angestellte, Beamte und Selbstständige.