Nutzen von Praktika für Praktikanten und Unternehmen

Praktikum ist nicht gleich Praktikum.

Praktika sind Bestandteil der Schnittstelle zwischen Bildung und Beruf...

Quelle: BMAS, BMBF, BDA u.s.w.

Studienfachbezogene Praktika in Deutschland für Studierende aus dem Ausland

Ein Praktikum dient dazu, zu den im Studienfach erworbenen theoretischen Inhalten,

praktische berufliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen zu erwerben...

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Checkliste Studentenpraktikum

Anregung...

Quelle: bewerberAktiv e.K.

Rechtliche Hinweise rund ums Studentenpraktikum

Parteien des Praktikumsvertrages sind regelmäßig die oder der Studierende

und der Betrieb, in dem das Praktikum absolviert werden soll...

Quelle: Universität Bielefeld

Mindestlohngesetz und die Änderung bei Praktikaverträgen

Das neue Mindestlohngesetz bringt eine Änderung

des Nachweisgesetzes mit sich,

die bei der Beschäftigung von Praktikanten berücksichtigt werden muss...

Quelle: RA Thomas Waetke

Mustervertrag Studentenpraktikum

Dieser Mustervertrag ist nur ein Vorschlag für eine mögliche Regelung.

Viele Festlegungen sind frei vereinbar...

Quelle: IHK

Mustervertrag für praktizierende Studenten

Dieser Mustervertrag ist nur ein Vorschlag für eine mögliche Regelung.

Viele Festlegungen sind frei vereinbar...

Quelle: IHK

Rechte und Pflichten im Praktikum (Info für Praktikanten)

In vielen Studienordnungen sind Praktika vorgeschrieben

oder müssen sogar im Vorfeld als Vorpraktikum abgeleistet werden...

Quelle: DGB Bundesvorstand

Info zum Praktikum für die Arbeitnehmervertretung

Handlungsmöglichkeiten für Mitglieder

des Betriebs- und Personalrats und der Jugend- und Auszubildendenvertretung...

Quelle: DGB Bundesvorstand

Tipps zur Vermeidung typischer Fehler beim Praktikum

Die Einstellung eines Praktikanten bedeutet nicht,

dass keine arbeitsrechtlichen Vorschriften zu beachten sind...

Quelle: IHK

Vereinbarung für die Beschäftigung von Praktikanten

Anregung...

Quelle: Unbekannte/r Autor/in

Analyse betrieblicher Vereinbarungen zum Einsatz von Trainees und Praktikanten

Ausbildung und Einsatz besonderer Personengruppen im Betrieb...

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung

Praktika nach dem Studienabschluss (Studie)

An der Befragung, deren Ergebnisse hier vorgestellt werden,

beteiligten sich insgesamt 674 Absolventinnen und Absolventen...

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung

Versicherungsrechtliche Beurteilung von beschäftigten Studenten und Praktikanten

Die Ausführungen sind bei der versicherungsrechtlichen Beurteilung von beschäftigten Studenten und Praktikanten

ab 01.01.2017 zu berücksichtigen. Dies gilt auch dann, wenn die Beschäftigung vor dem 01.01.2017 aufgenommen wurde...

Quelle: Spitzenorganisationen der Sozialversicherung

Versicherungsrechtliche Beurteilung von Praktikanten

Arbeitshilfe zur versicherungsrechtlichen Beurteilung von Praktikanten...

Quelle: Minijob-Zentrale

Beschäftigung von Studenten und Praktikanten

Für Praktika besteht grundsätzlich keine Versicherungspflicht

als Arbeitnehmer in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung...

Quelle: Techniker Krankenkasse

Studium. BAföG. Job.

Diese Broschüre ist für alle arbeitenden Studierenden gedacht. Sie soll ein Leitfaden im Dschungel der Arbeitswelt sein,

in den sich Studierende häufig begeben müssen. Wer das ganze Heft liest,

hat einen fundierten Überblick über die arbeits- und steuerrechtlichen Fragen, die sich bei Studierendenjobs ergeben...

Quelle: DGB Bundesvorstand

BAföG (Informationen zur Ausbildungsförderung)

Ziel des BAföG ist es, allen jungen Menschen die Möglichkeit zu geben,

unabhängig von ihrer sozialen

und wirtschaftlichen Situation eine Ausbildung zu absolvieren...

Quelle: BMBF

Tipps der Rentenversicherung für Studenten

Wann Sie Sozialversicherungsbeiträge zahlen müssen.

Welche Regelungen für Praktika gelten.

Was Minijobs und befristete Aushilfsjobs unterscheidet...

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Unfallversicherungsschutz für Studierende

Alle Studierenden sind nach dem SGB gesetzlich unfallversichert,

wenn sie an einer staatlich anerkannten Universität,

Hochschule oder auch Fachhochschule immatrikuliert sind...

Quelle: DGUV