Fortschrittsreport zur altersgerechten Arbeitswelt (Entwicklung des Arbeitsmarkts für Ältere)

Viele Unternehmen haben mittlerweile die Erfahrung gemacht,

dass sie der Mix der Generationen in der Belegschaft voranbringt...

Quelle: BMAS

Fortschrittsreport zur altersgerechten Arbeitswelt (Altersgerechte Arbeitsgestaltung)

Ältere sind leistungsfähig und sie werden gebraucht

und wollen bei ihrer Arbeit gefordert, aber nicht überfordert werden...

Quelle: BMAS

Fortschrittsreport zur altersgerechten Arbeitswelt (Länger gesund arbeiten)

Gesundes Arbeiten ist Voraussetzung auf dem Weg in die altersgerechte Arbeitswelt...

Quelle: BMAS

Fortschrittsreport zur altersgerechten Arbeitswelt (Lebenslanges Lernen und Weiterbildung)

Wer fachlich auf dem neusten Stand ist, hat bessere Karrierechancen,

mehr Möglichkeiten und größere Arbeitsplatzsicherheit...

Quelle: BMAS

Alterns- und altersgerechte Arbeitsgestaltung

Die Notwendigkeit, Arbeit menschengerecht und damit alternsgerecht zu gestalten,

ist angesichts des demografischen Wandels gestiegen.

Es gilt, qualifiziertes Personal möglichst lange und leistungsfähig im Unternehmen zu halten

und den Beschäftigten die Möglichkeit zu geben, gesund in die Rente zu gehen...

Quelle: BAuA

Alt und Jung gemeinsam in die Arbeitswelt von morgen

Damit es mit den älteren Arbeitnehmern die Zukunft geht,

müssen Voraussetzungen geschaffen werden.

Hier finden Sie Tipps und Anregungen für die betriebliche Praxis...

Quelle: INQA

Jung und Alt gemeinsam bei der Arbeit

Diese Broschüre gibt Tipps,

wie den Folgen des demografischen Wandels begegnet werden kann...

Quelle: DGUV

Altersstereotype erkennen und überwinden

Wie entstehen Altersbilder und wie groß ist ihr Einfluss auf die betriebliche Praxis?

Welche physischen und psychischen Veränderungen

bringt das Alter tatsächlich mit sich und sind diese bei allen Beschäftigten gleich?

Quelle: INQA

Teams und Belegschaften systematisch entwickeln

Die steigenden Regelaltersgrenzen führen dazu, dass der Anteil Älterer in den Belegschaften wächst.

Und machen es erforderlich, Teams und Belegschaften planvoll zu entwickeln und zu fördern...

Quelle: INQA

Mit Erfahrung die Zukunft meistern

Wie kann man die Arbeit so gestalten, dass sie den Menschen

im gesamten Verlauf seines Erwerbslebens fordert, fördert und gesund erhält?

Quelle: INQA

Erfahrung rechnet sich (Kompetenzen Älterer)

Es wird in den kommenden Jahren zu einer massiven Veränderung

der Altersstruktur der Belegschaften kommen. Was ist also jetzt zu tun?

Quelle: BMFSFJ

Erfahrungen bei der Neueinstellung Älterer

Das IAB hat Betriebe, die Personen ab 50 Jahren neu eingestellt haben,

zu ihren Erfahrungen bei diesen Neueinstellungen befragt...

Quelle: IAB-Kurzbericht

Personalkosten bei älteren Mitarbeitern (Info)

In einer Befragung von Personalverantwortlichen

antwortete nahezu jeder Zweite (45%), dass Ältere zu teuer seien. Stimmt das?

Quelle: Forschungsinstitut Betriebliche Bildung

Altersspezifische Personalpolitik

IAB-Kurzbericht zur Frage,

wie Betriebe auf die Alterung ihrer Belegschaften reagieren...

Quelle: IAB-Kurzbericht

Älter werdende Belegschaften und Büroarbeit

Vielleicht kann Sie diese Infobroschüre dazu motivieren,

das gesamte Arbeitssystem einer kritischen Analyse zu unterziehen...

Quelle: BAuA

Psychosoziale Arbeitsbelastungen und Gesundheit

In welchem Maße fühlen sich älterwerdende Beschäftigte durch Arbeitsanforderungen und ausbleibende Anerkennung belastet?

Wie hängen solche Aspekte psychosozialer Arbeitsbelastungen mit der Gesundheit zusammen?

Auf Basis einer aktuellen Befragung von älteren Erwerbstätigen werden diese Zusammenhänge hier näher untersucht...

Quelle: IAB-Kurzbericht

Managerinnen 50Plus

Karrierekorrekturen beruflich erfolgreicher Frauen

in der Lebensmitte. Wo besteht eventuell ein Handlungsbedarf?

Quelle: BMFSFJ

Altersgerechtes Arbeiten (Studie)

Die Studie basiert auf Befragungen, Interviews und Besichtigungen von Unternehmen.

Sie zeigt Erfolgsfaktoren und Beispiele guter Umsetzungen auf,

die als konkrete Handlungsempfehlung und -anleitung für Betriebe dienen soll...

Quelle: Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW

Praxishilfe zur alternsgerechten Arbeitsgestaltung

Die Zunahme der Ausfallzeiten mit dem Alter ist vor allem

auf den starken Anstieg der Muskel- und Skeletterkrankungen zurückzuführen...

Quelle: Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V.

Menschen in altersgerechter Arbeitskultur

Ein gesundes und engagiertes Erwerbsleben zu haben,

lange fit im Beruf zu sein und Erfüllung durch die Arbeitstätigkeit zu erleben...

Quelle: Institut für gesundheitliche Prävention

Gestaltung altersgerechter Arbeitsbedingungen

Instrument zur Selbsteinschätzung...

Quelle: Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V.

Erfolg kennt kein Alter (Gestaltung von Altersvielfalt)

Vielfalt lohnt sich. Sie muss aber mit Leben gefüllt werden...

Quelle: Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Altersbezogene Änderungen kognitiver Fähigkeiten

Untersuchungen zum Vergleich der kognitiven Leistungsfähigkeit

von jüngeren und älteren Erwerbstätigen

mit flexiblen oder routinierten Arbeitsanforderungen...

Quelle: BAuA

Leitfaden für Perspektivengespräche mit Älteren

Mit Hilfe des Perspektivengesprächs soll älteren Mitarbeitern

z.B. die Wertschätzung des Unternehmens zum Ausdruck gebracht werden...

Quelle: Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V.

Fachkräfte 65 plus (Erwerbstätigkeit im Rentenalter)

Ältere leisten einen immer größeren Beitrag zur Fachkräftesicherung in Deutschland.

Verschiedene Faktoren, das zeigt die Studie, beeinflussen die Entscheidung für Arbeit oder Altenteil maßgeblich...

Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft