Die Pflegestärkungsgesetze (Das Wichtigste im Überblick)

Ist ein Mensch auf Hilfe und Pflege angewiesen, stellt dies immer eine große Herausforderung dar.

Für den Pflegebedürftigen, aber auch für seine Angehörigen.

Mit den Pflegestärkungsgesetzen unterstützt die deutsche Bundesregierung

Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte in ihrem Alltag und gibt ihnen zusätzlichen Rückhalt...

Quelle: BMG

Das Pflegestärkungsgesetz I (Die wichtigsten Leistungsverbesserungen im Überblick)

Mit dieser Broschüre erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen

und wie Sie diese in Ihrer persönlichen Situation am besten nutzen können.

Ergänzend sehen Sie einen Ausblick auf die nächste große Entwicklung

in der Pflegeversicherung: das Zweite Pflegestärkungsgesetz...

Quelle: BMG

Die Pflegestärkungsgesetze (Alle Leistungen zum Nachschlagen)

Um Ihnen einen genauen Überblick über die jeweiligen Unterstützungsmöglichkeiten zu bieten,

sind in dieser Broschüre alle wichtigen Leistungen der Pflegeversicherung kompakt zusammengefasst...

Quelle: BMG

Das Pflegestärkungsgesetz II (Das Wichtigste im Überblick)

Durch das Pflegestärkungsgesetz II erhalten nicht nur körperlich,

sondern auch demenziell Erkrankte gleichberechtigten Zugang zu allen Leistungen der Pflegeversicherung...

Quelle: BMG

Pflegebedürftig. Was nun?

Pflegebedürftig ist, wer wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung

bei den alltäglichen Dingen im Leben in erheblichem oder höherem Maße Hilfe braucht

und vieles nicht mehr allein bewerkstelligen kann. Dauerhaft oder voraussichtlich für wenigstens sechs Monate...

Quelle: BMG

Ratgeber zur Pflege

Diese Broschüre bietet einen Überblick über die Leistungen der Pflegeversicherung

und erklärt weitere wichtige gesetzliche Regelungen für die Pflege zu Hause,

die Auswahl einer geeigneten Pflegeeinrichtung und die Beratungsmöglichkeiten...

Quelle: BMG

Bürgertelefon des BMG (Bundesministerium für Gesundheit)

Mit dem Bürgertelefon zu den Themenbereichen Krankenversicherung, Pflegeversicherung und gesundheitliche Prävention

bietet das Bundesministerium für Gesundheit allen Bürgern eine kompetente und unabhängige Anlaufstelle...

Quelle: BMG

Informationen für die häusliche Pflege

Diese Broschüre soll Ihnen erste Informationen über die häusliche Pflege geben

und so zusätzliche Erleichterung verschaffen...

Quelle: BMG

Ratgeber für die häusliche Pflege

Mit diesem Ratgeber werden Sie auf Ihrem Weg in den Pflegealltag begleitet...

Quelle: BMG

Betreuungsrecht

Vom Betreuungsrecht betroffen sind erwachsene Menschen,

die wegen einer psychischen Krankheit

oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung

ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln können...

Quelle: BMJV