Burnout erkennen, verstehen, bekämpfen

Was ist mit mir? Bin ich nur ein bisschen überarbeitet oder ist das schon Burnout?

Quelle: VBG

Burnout (Infos für Mitarbeitende, Vorgesetzte und Betriebe)

Ob Mann oder Frau, Berufseinsteigerin oder alter Hase, ob Managerin oder Arbeiter.

Ein Burnout kann alle treffen.

Keine Berufsgruppe ist vor einem Burnout gefeit...

Quelle: Gesundheitsdirektion des Kantons Zug

Burnout-Leitfaden zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Dieser Leitfaden wird all jenen Organisationen und Betrieben als Infoquelle empfohlen,

die sich mit dem Thema Burnout bzw. Burnout-Prävention beschäftigen wollen...

Quelle: Fonds Gesundes Österreich

Betriebsräte als Lotsen für Burnout-Betroffene

Mit diesen Handlungshilfen werden

weitere Bausteine geschaffen, um gute Arbeit im Betrieb zu verankern...

Quelle: IG Metall

Umgang mit Belastungen und Fehlbeanspruchungen

Analyse von Vereinbarungen zum Umgang

mit psychischen Belastungen und Fehlbeanspruchungen...

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung

Psychisch auffällige oder erkrankte Mitarbeiter

Gute Führung bedeutet, dass die Führungskraft

auf gesundheitsverträgliche Arbeitsbedingungen und Belastungen achtet...

Quelle: Unfallkasse Post und Telekom

Umgang mit psychisch beanspruchten Mitarbeitern

Ob Burnout, psychosomatische Erkrankungen oder Suchtprobleme.

Arbeitsverdichtung und wirtschaftlicher Druck

führen immer häufiger zu psychischen Problemen bei den Mitarbeitern...

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.

Kosten psychischer Erkrankungen und Belastungen

Um die Potenziale für Prävention aufzuzeigen,

sollten die Kosten psychischer Erkrankungen und Belastungen abgeschätzt werden...

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung

Auswirkungen von ständiger Erreichbarkeit und Präventionsmöglichkeiten (Teil 1)

Überblick über den Stand der Wissenschaft und Empfehlungen für einen guten Umgang in der Praxis...

Quelle: Initiative Gesundheit und Arbeit

Ständige Erreichbarkeit, Life-Domain-Balance, Gesundheit

Hier werden Auswirkungen arbeitsbezogener erweiterter Erreichbarkeit

auf die Life-Domain-Balance

und Gesundheit von Beschäftigten beleuchtet...

Quelle: BAuA

Handy, Smartphone, Blackberry und Tablet

Handy, Smartphone, Tablet und Blackberry sind längst selbstverständliche Arbeitsmittel.

Aber halten Vereinbarungen, die sich ehemals mit Telefonanlagen

und IT-Technik beschäftigten damit Schritt?

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung

Arbeitsbedingte räumliche Mobilität und Gesundheit

Räumliche Mobilität birgt nicht nur Chancen, sondern auch gesundheitliche Risiken.

Dieser Report liefert Hintergrundwissen zu verschiedenen Mobilitätsformen

und zeigt, welche Voraussetzungen und Kompetenzen Beschäftigte benötigen...

Quelle: Initiative Gesundheit und Arbeit

Arbeitsbelastungen und Bedrohungen bei Kundenkontakt

Unter welchen Umständen kann Arbeit krank machen?

Welchen gesundheitlichen Risiken sind Beschäftigte bei der Arbeit ausgesetzt?

Quelle: DGUV

Hilfen bei Schlafstörungen (Infos für Betroffene)

Außergewöhnliche Ereignisse im Leben, Stress oder Rhythmusverschiebungen

können das Einschlafen erschweren oder den Schlaf verschlechtern...

Quelle: BKK Bundesverband