Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Alleinerziehende

Zahlreiche Gründe führen dazu, dass immer mehr Mütter und auch Väter

sich allein um Lebensunterhalt und Erziehungsaufgaben kümmern...

Quelle: BMFSFJ

Unterstützungsstrukturen für Alleinerziehende

Neue Ansätze nachhaltiger Unterstützungsstrukturen für Alleinerziehende...

Quelle: BMFSFJ

Alleinerziehende (Merkmale, Lebenssituation, Unterstützung)

Das Alter des jüngsten Kindes bestimmt die Erwerbstätigkeit

von alleinerziehenden Müttern ebenso wie ihre berufliche Qualifikation...

Quelle: BMAS

Lebenswelten und -wirklichkeiten von Alleinerziehenden

Einstellungen alleinerziehender Mütter zu ihrer persönlichen Situation...

Quelle: BMFSFJ

Alleinerziehende in Deutschland

Mit Maßnahmen wie dem Ausbau des Kinderbetreuungsangebots,

der Flexibilisierung der Elternzeit,

Förderung familienunterstützender Dienstleistungen

und Förderung einer familienfreundlichen Arbeitswelt werden Rahmenbedingungen...

Quelle: BMFSFJ

alleinerziehend - Tipps und Informationen

Der ''Bundesverband der alleinerziehenden Mütter und Väter e.V.''

hat Tipps und Informationen zu Schwangerschaft und Geburt,

Trennung und Scheidung, Vereinbarkeit von Kind und Beruf, Sozialhilfe,

Kosten einer juristischen Beratung und manches andere mehr zusammengestellt...

Quelle: Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V.

Unterhaltsvorschuss als Hilfe für Alleinerziehende

Diese Broschüre soll helfen,

grundsätzliche Fragen zu Unterhaltsvorschussleistungen zu klären...

Quelle: BMFSFJ

Neuregelung zum Unterhaltsvorschuss ab 01.07.2017

Dieses Schaubild zeigt die wesentlichen Änderungen...

Quelle: BMFSFJ

Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

Wenn ein Elternteil abtaucht, unbekannt oder zahlungsunfähig ist, streckt der Staat Unterhalt für Kinder vor.

Die gilt bis zum bis zum 18. Geburtstag des Kindes.

Der Unterhaltsvorschuss hilft auch Halbwaisen, wenn die Hinterbliebenenrente geringer als der Mindestunterhalt ist...

Quelle: Stiftung Warentest

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

Alleinerziehende Steuerpflichtige haben gemäß § 24b EStG Anspruch auf einen Entlastungsbetrag.

Ziel des Entlastungsbetrags ist es, die höheren Kosten

für die eigene Lebens- bzw. Haushaltsführung der Alleinerziehenden abzugelten...

Quelle: BMF