Neue Familienzeit (Informationen zu Leistungen für Familien)

Diese Broschüre informiert über die aktuellen Leistungen und Angebote für Familien auf einen Blick.

Themenschwerpunkte sind die Familienleistungen (Familienpaket),

ElterngeldPlus, Familienpflegezeit sowie die frühe Bildung für Kleinkinder...

Quelle: BMFSFJ

Ratgeber für Familien

Wie Kindererziehung Ihre Rente steigert.

Wie der Versorgungsausgleich nach Scheidung geregelt ist...

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Schwangerschaft, Geburt und Kinderbetreuungszeiten (Info für Beamtinnen und Beamte)

Diese Broschüre informiert über die wichtigsten beamtenrechtlichen Regelungen

zu Schwangerschaft, Geburt und Kinderbetreuungszeiten...

Quelle: Finanzministerium NRW

Rehabilitation für Kinder und Jugendliche

Hilfe für Ihr Kind. Voraussetzungen für eine Rehabilitation. Übernahme der Kosten...

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Kinderzuschlag

Dieses Merkblatt soll Ihnen einen Überblick über den wesentlichen Inhalt

der gesetzlichen Regelungen zum Kinderzuschlag geben...

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Kindergeld

Dieses Merkblatt soll Ihnen einen Überblick über den wesentlichen Inhalt

der gesetzlichen Regelungen zum Kindergeld geben...

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Auszeit für Eltern (Recht auf eine Kur)

Der letzte Infekt kam dreimal zurück oder der Rücken macht schlapp?

Die Kinder sind außer Rand und Band und die Beziehung zum Partner kriselt?

Dann ist es vielleicht Zeit für eine Kur für Mütter oder Väter.

Die können gesetzlich Versicherte bei ihrer Krankenkasse beantragen...

Quelle: Stiftung Warentest

Rechte und Leistungen für behinderte Kinder

Überblick über Rechte und finanzielle Leistungen

für Familien mit behinderten Kindern...

Quelle: BV für körper- und mehrfachbehinderte Menschen

Kindergeld für Erwachsene mit Behinderung

Für ein behindertes Kind können Eltern über das 18. Lebensjahr hinaus

und ohne altersmäßige Begrenzung Kindergeld erhalten...

Quelle: BV für körper- und mehrfachbehinderte Menschen

Bildungspaket (Info für Kinder und Familien)

Alle Kinder sollen von Anfang an mitmachen können,

ob in der Kita, der Schule oder in der Freizeit. Dafür gibt es das Bildungspaket...

Quelle: BMAS

Bildungspaket (Beispiele)

Alle Kinder sollen von Anfang an mitmachen können,

ob in der Kita, der Schule oder in der Freizeit. Dafür gibt es das Bildungspaket...

Quelle: BMAS

Bildungs- und Teilhabepaket für Kinderzuschlags- und Wohngeldempfänger

Jedes Kind hat das Recht, gesund und behütet aufzuwachsen.

Dazu möchte das BMFSFJ mit dem Bildungs- und Teilhabepaket beitragen...

Quelle: BMFSFJ

Bildungs- und Teilhabepaket als Chance für Kinder für Familien mit Kinderzuschlag

Das Bundesfamilienministerium hat unmittelbar mit der Einführung

des Bildungs- und Teilhabepakets dessen wissenschaftliche Begleitung begonnen...

Quelle: BMFSFJ

Bildungs- und Teilhabepaket (Arbeitshilfe)

Diese Arbeitshilfe soll das Thema Bildungs- und Teilhabepaket

in einem Gesamtzusammenhang behandeln

und dabei aktuelle Problemstellungen aufnehmen...

Quelle: Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW

Informationen zum Betreuungsgeld

Mit dem Betreuungsgeld wird die verbliebene Lücke im Angebot

staatlicher Förder- und Betreuungsangebote

für Kinder bis zum dritten Lebensjahr geschlossen...

Quelle: BMFSFJ

Wohngeld

Wohnen kostet Geld - oft zuviel für den, der ein geringes Einkommen hat.

Deshalb leistet der Staat in solchen Fällen finanzielle Hilfe...

Quelle: BMUB

Unterstützung im Haushalt durch professionelle Dienstleistungen

Kinder und Beruf? Pflege nahestehender Personen? Wiedereinstieg in den Beruf? Dieser Flyer informiert darüber,

wie Haushaltsnahe Dienstleistungen die Vereinbarkeit von Beruf und Sorgearbeit unterstützen können...

Quelle: BMFSFJ

Unterhaltsvorschuss als Hilfe für Alleinerziehende

Diese Broschüre soll helfen,

grundsätzliche Fragen zu Unterhaltsvorschussleistungen zu klären...

Quelle: BMFSFJ

Neuregelung zum Unterhaltsvorschuss ab 01.07.2017

Dieses Schaubild zeigt die wesentlichen Änderungen...

Quelle: BMFSFJ

Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

Wenn ein Elternteil abtaucht, unbekannt oder zahlungsunfähig ist, streckt der Staat Unterhalt für Kinder vor.

Die gilt bis zum bis zum 18. Geburtstag des Kindes.

Der Unterhaltsvorschuss hilft auch Halbwaisen, wenn die Hinterbliebenenrente geringer als der Mindestunterhalt ist...

Quelle: Stiftung Warentest