Azubimarketing

Die Zeiten mit Unmengen von Bewerbungen um eine Ausbildungsstelle in den Unternehmen sind vorbei.

Der Kampf um die jungen Talente ist voll entbrannt.

Dieses Magazin will einen Blick auf die Chancen richten, die richtiges Azubimarketing Ihnen bietet...

Quelle: RKW Kompetenzzentrum

Als attraktiver Ausbildungsbetrieb bei Jugendlichen groß rauskommen

Oftmals sind den Jugendlichen die vielfältigen Vorteile, die eine Ausbildung in einem kleinen oder Kleinstunternehmen bietet,

nicht ausreichend bekannt. Aber das lässt sich ändern. Diese Broschüre gibt viele Praxistipps

und Empfehlungen, wie kleine Unternehmen Jugendliche noch erfolgreicher ansprechen können...

Quelle: RKW Kompetenzzentrum

Jugendliche aktiv ansprechen und für eine Ausbildung gewinnen

Zeigen Sie den Jugendlichen, was Sie zu bieten haben! Dieser Leitfaden unterstützt Sie dabei,

Ihr Ausbildungsangebot als Produkt zu verstehen,

das Sie mit einigen Handkniffen passgenau gestalten und präsentieren...

Quelle: RKW Kompetenzzentrum

Das Schülerpraktikum und die Zeit danach nutzen, um Azubis zu gewinnen

Dieser Leitfaden konzentriert sich auf die Praktika, die Schüler vor der Entscheidung für einen Ausbildungsberuf absolvieren.

Gemeint sind Praktika über eine oder mehrere Arbeitswochen,

keine kurzen, oft nur stundenweisen oder eintägigen Berufserkundungen...

Quelle: RKW Kompetenzzentrum

Beispiele, wie Unternehmen mit pfiffigem Ausbildungsmarketing auffallen

Entscheidend ist, dass auch kleine Betriebe die Ausbildung in ihrem Betrieb unverwechselbar machen,

den Betrieb und seine Nachwuchsarbeit also zur Marke machen.

So kann verlässlich alljährlich ein neuer Jahrgang von Schulabgängern und ihren Eltern angesprochen werden...

Quelle: RKW Kompetenzzentrum

Auszubildende deutschlandweit finden

Diese Broschüre vermittelt, auf welchen Wegen und mit welcher Hilfe Unternehmen ihren Suchhorizont erweitern

und Azubis außerhalb ihrer Region gewinnen können.

Sie finden viele nützliche Tipps, um ihre überregionalen Azubis dabei zu unterstützen,

die mit dem Umzug verbundenen persönlichen, organisatorischen, beruflichen und finanziellen Probleme zu lösen...

Quelle: BMBF

Hitliste der Ausbildungsberufe

In dieser Tabelle wird die Anzahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge in eine Rangfolge gebracht.

Interessant ist dabei insbesondere die Aufteilung nach Geschlecht und Bundesland.

Ein Rückschluss auf die bei den Jugendlichen beliebtesten Ausbildungsberufe ist aber nicht sinnvoll,

da eine Ausbildungsentscheidung auch immer in Verbindung mit dem vorhandenen Angebot gesehen werden muss...

Quelle: BIBB