Erforderliche Inhalte für einen Arbeitsvertrag

Ein Arbeitsvertrag kann mündlich oder schriftlich abgeschlossen werden.

Empfehlenswert ist die Schriftform...

Quelle: BMWi

Ratgeber Arbeitsvertrag

Was darf, was soll und was muss in Arbeitsverträgen stehen?

Diese Broschüre soll zunächst einmal helfen zu verstehen,

was einem da vom Arbeitgeber als Arbeitsvertrag vorgelegt wird...

Quelle: IG Metall

Bürgertelefon des BMAS (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Sie haben konkrete Fragen zu Themen wie Arbeitsrecht, Fördermittel, Mindestlohn,

Mitarbeiterkapitalbeteiligung, Minijob, Teilzeit oder Rente?

Hier finden Sie die Rufnummern für das entsprechende Bürgertelefon.

Weitere Informationen zu den Schwerpunktthemen sehen Sie im Portalbereich 'Videos'...

Quelle: BMAS

Arbeitsvertrag (Checkliste)

Sie erhalten hier Hinweise bezüglich der Form und üblicher Inhalte

eines Arbeitsvertrages oder einer Niederschrift gemäß dem Nachweisgesetz...

Quelle: I.O. BUSINESS®

Kontrolle von Arbeitsverträgen durch den Betriebsrat

Der Betriebsrat wird in der Praxis regelmäßig mit Fragen konfrontiert,

die im Arbeitsvertrag des einzelnen Beschäftigten angesprochen sind...

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung

Muster eines Arbeitsvertrags

Bei Anwendung des Musters ist zu prüfen, welche Vertragsbestimmungen übernommen werden wollen.

Gegebenenfalls sind Anpassungen und Ergänzungen zu empfehlen...

Quelle: IHK Köln

Werkvertrag, freier Dienstvertrag und Arbeitsvertrag

Abgrenzung und Identifikation im deutschen Recht

und in ausländischen Rechtsordnungen...

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung

Muster für Nachweis der Arbeitsvertragsbedingungen

Orientierungs- und Formulierungshilfe...

Quelle: Handwerkskammer

Muster für Arbeitsvertrag ohne Tarifvertrag

Orientierungs- und Formulierungshilfe...

Quelle: Handwerkskammer

Muster für Arbeitsvertrag mit Tarifvertrag

Orientierungs- und Formulierungshilfe...

Quelle: Handwerkskammer

Muster für Arbeitsvertrag mit Befristung ohne Sachgrund, ohne Tarifvertrag

Orientierungs- und Formulierungshilfe...

Quelle: Handwerkskammer

Muster für Arbeitsvertrag mit Befristung ohne Sachgrund, mit Tarifvertrag

Orientierungs- und Formulierungshilfe...

Quelle: Handwerkskammer

Muster für Arbeitsvertrag mit Sachgrundbefristung, ohne Tarifvertrag

Orientierungs- und Formulierungshilfe...

Quelle: Handwerkskammer

Muster für Arbeitsvertrag mit Sachgrundbefristung, mit Tarifvertrag

Orientierungs- und Formulierungshilfe...

Quelle: Handwerkskammer

Muster Teilzeit-Arbeitsvertrag

Orientierungs- und Formulierungshilfe...

Quelle: Unternehmensverband Neubrandenburg e.V.

Muster für Probearbeitsvertrag

Orientierungs- und Formulierungshilfe...

Quelle: Unternehmensverband Neubrandenburg e.V.

Mängel beim Abschluss eines Arbeitsverhältnisses

Im Arbeitsvertragsrecht gilt der Grundsatz der Vertragsfreiheit,

d.h. Arbeitsverträge können grundsätzlich formfrei abgeschlossen werden...

Quelle: RA Mario Dirkmann

Wirksame und unwirksame Klauseln in Arbeitsverträgen

Beschreibung wirksamer und unwirksamer Klauseln in Arbeitsverträgen...

Quelle: RA Wolfgang Steen

Klauseln im Arbeitsvertrag auf dem Prüfstand des BAG

Arbeitsverträge mit ihren einzelnen Bestimmungen oder auch Klauseln

stellen nach der Schuldrechtsreform Allgemeine Geschäftsbedingungen dar....

Quelle: RA Gerstner, RA Sonntag, Kanzlei Nowak & Partner

Hinweise zur Vertragsgestaltung (Arbeitsunfähigkeit)

Die Auskunftspflicht des Arbeitnehmers zu Fragen des Arbeitgebers

nach Krankheit ist eingeschränkt.

Das gilt ebenfalls in Bezug auf Offenbarungspflichten...

Quelle: RA Daniela Range-Ditz

Regelungsbedarf bei Urlaubsklauseln in Arbeitsverträgen

Nach § 7 Abs. 3 BUrlG muss im laufenden Kalenderjahr der Urlaub

gewährt und genommen werden.

Eine Übertragung des Urlaubs auf das nächste Kalenderjahr ist nur statthaft...

Quelle: RA Gerrit Helm

Anfechtung des Arbeitsvertrages

Eine Anfechtung des Arbeitsvertrages kommt bei Vorliegen eines Inhalts- oder Erklärungsirrtums,

bei einem Irrtum über wesentliche Eigenschaften oder bei einer arglistigen Täuschung in Betracht...

Quelle: Anwaltssozietät Jurati, RA Michael Loewer