Ratgeber Demografie (Tipps und Hilfen für Betriebe)

Unser Volk wird immer älter.

Das stellt uns vor neue Herausforderungen,

besonders die Wirtschaft muss neue Lösungen entwickeln...

Quelle: BMWi

Demografiemanagement mit Lebenszyklusorientierung

Dieser Leitfaden erklärt zum Beispiel, mit welchen Instrumenten die Leistungsfähigkeit

und Motivation der Mitarbeiter über alle Altersstufen hinweg gesichert werden kann,

und wie es gelingen kann, mit einer familienfreundlichen Personalpolitik...

Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

Ratgeber Demographie (Angebote für Unternehmen im demographischen Wandel)

Die Beispiele zeigen, dass es auch für kleinere Belegschaften

gute und günstige Möglichkeiten gibt, der Demographie-Falle zu entgehen...

Quelle: INQA

Demografischer Wandel in der Arbeitswelt

Zusammenhang von Alterung und arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren,

beruflicher Leistungsfähigkeit

sowie die Aufgaben von Arbeitsgestaltung und Prävention...

Quelle: BAuA

Demografischer Wandel (k)ein Problem

Sammlung wissenschaftlich fundierter

und praktisch erprobter Analyse-und Gestaltungsinstrumente...

Quelle: BMBF

Strategien für eine demographiefeste Arbeitswelt

Wirtschaft, Staat und Gesellschaft beginnen,

sich den Herausforderungen der alternden Gesellschaft zu stellen...

Quelle: INQA

Werkzeuge für ein demographiefestes Unternehmen

Altersstrukturanalyse, Qualifikationsbedarfsanalyse,

alter(n)sgerechte Gefährdungsbeurteilung.

Drei Werkzeuge für ein demographiefestes Unternehmen...

Quelle: INQA

Demografie handhaben (Praxisleitfaden)

Begriffe wie demografischer Wandel, Generationenvertrag,

Fachkräftebedarf und -mangel sind seit einiger Zeit in aller Munde...

Quelle: zukunft im zentrum GmbH

Arbeit demografiefest gestalten

In diesem Leitfaden geht es um die Entwicklungen, auf die Sie sich als Unternehmen

in den nächsten Jahren einstellen müssen und welchen Nutzen Sie erwarten können,

wenn Sie sich mit dem Thema demografiefester Arbeit auseinandersetzen.

Sie können anhand eines kurzen Fragenkatalogs gezielt die für Sie relevanten Themenkomplexe ansteuern...

Quelle: RKW Kompetenzzentrum

Miteinander reden (Kommunikation als Schlüssel für gute Zusammenarbeit)

Sie lernen Tools kennen, die den Zusammenhalt im gesamten Betrieb fördern und es Ihnen ermöglichen,

sowohl auf die Bedürfnisse von einzelnen Personen wie Mitarbeitergruppen einzugehen.

Dabei handelt es sich im Einzelnen um die Maßnahmen Teammeeting,

regelmäßige Mitarbeitergespräche und die Mitarbeiterbefragung...

Quelle: RKW Kompetenzzentrum

Kompetent arbeiten (Wie Sie Wissen und Können am Arbeitsplatz fördern)

Teamarbeit, Maßnahmen im Rahmen kontinuierlicher Verbesserungsprozesse und eine arbeitsplatznahe Weiterbildung

können dabei helfen, Beschäftigte mit unterschiedlichen Leistungsvoraussetzungen produktiv einzusetzen...

Quelle: RKW Kompetenzzentrum

Demografiefeste Personalpolitik

Diese Broschüre soll auf Beispiele aufmerksam machen

und für die Chancen und Potenziale

einer demografiefesten Personalpolitik sensibilisieren...

Quelle: BDA

Demografiefeste Personalarbeit (Handlungsempfehlung)

Demografiefeste Personalarbeit bedeutet, dass Sie Ihr Unternehmen

für den künftigen Personal- und Qualifikationsbedarf zukunftsfest machen.

Das richtige Personal zur passenden Zeit am richtigen Ort

ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit...

Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

Altersstereotype erkennen und überwinden

Wie entstehen Altersbilder und wie groß ist ihr Einfluss auf die betriebliche Praxis?

Welche physischen und psychischen Veränderungen

bringt das Alter tatsächlich mit sich und sind diese bei allen Beschäftigten gleich?

Quelle: INQA

Teams und Belegschaften systematisch entwickeln

Die steigenden Regelaltersgrenzen führen dazu, dass der Anteil Älterer in den Belegschaften wächst.

Und machen es erforderlich, Teams und Belegschaften planvoll zu entwickeln und zu fördern...

Quelle: INQA

Tarifverträge zur Gestaltung der Qualität der Arbeit

Angesichts des demografischen Wandels stellt sich u.a. die Frage:

Was muss sich im betrieblichen Alltag verändern?

Die Anwendung von Demografie-Tarifverträgen kann einen Rahmen

für alternsgerechte Arbeit und eine demografieorientierte Personalarbeit schaffen...

Quelle: INQA

Der erfolgreiche Handwerksbetrieb

Im Mittelpunkt dieser Broschüre steht die Gestaltung individueller Arbeitsbedingungen

und die Stärkung der Gesundheitskompetenz der Beschäftigten.

Eine Handlungshilfe für gesunde und alternsrobuste Arbeit in Handwerksbetrieben...

Quelle: INQA

Wege zu demografischer Fitness und mehr Beschäftigung

Karriere und Beruf 50plus...

Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft e.V.

Berufe im demografischen Wandel

Die Broschüre enthält standardisierte, kompakte Profile von Fertigungsberufen,

MINT-Berufen, Gesundheits- und Pflegeberufen

sowie kaufmännische Berufen, die im Kern eine innovative Untersuchung

berufsspezifischer Alterungstrends beinhalten...

Quelle: BAuA, INQA

Arbeitsmarkt im Zeichen des demografischen Wandels

Engpässe auf dem Arbeitsmarkt.

Geändertes Bildungs- und Erwerbsverhalten mildert Fachkräftemangel...

Quelle: BIBB

Dialog statt Duell (Impuls für Demographiearbeit)

Muss sich etwas in den Betrieben verändern,

wenn sich der Bevölkerungsaufbau wandelt? Und wenn ja, in welche Richtung?

Quelle: INQA

Menschen in altersgerechter Arbeitskultur

Ein gesundes und engagiertes Erwerbsleben zu haben,

lange fit im Beruf zu sein und Erfüllung durch die Arbeitstätigkeit zu erleben...

Quelle: Institut für gesundheitliche Prävention

Ältere Beschäftigte im Betrieb (Mit 70 in Rente?)

Sie möchten gerne wissen, wie Sie in Ihrem Betrieb dazu beitragen können,

ältere Beschäftigte länger leistungsfähig zu erhalten?

Quelle: BG Rohstoffe und chemische Industrie

Strategien für ein langes gesundes Arbeitsleben

Die Broschüre gibt einen Überblick

und enthält zahlreiche Tipps und Anregungen für die Praxis...

Quelle: BKK Bundesverband

Beschäftigungsfähigkeit für den demografischen Wandel

Die Menschen werden in Zukunft immer älter und langfristig auch weniger.

Der demografische Wandel verändert Lebens- und Arbeitsweisen...

Quelle: Technologieberatungsstelle beim DGB NRW e.V.

Selbstbeurteilung altersstruktureller Problemstellungen

Mit dem anhaltenden demographischen und technisch-organisatorischem Wandel

in der Arbeitswelt sind Chancen, aber auch erhebliche Risiken verbunden...

Quelle: Arbeit Innovation Qualifikation e.V.

Selbstbewertung Führungsqualität

Selbstbewertung zur Führungsqualität

und zur Vorbereitung auf den demografischen Wandel...

Quelle: INQA

Demographie-Checks (Übersicht)

Altersstrukturanalyse, Laufbahngestaltung, Lebenslanges Lernen,

Wissensmanagement, Gesundheitsmanagement, Diversity-Management...

Quelle: INQA

Instrumente zur Altersstrukturanalyse

Die Ergebnisse der Analyse werden

in übersichtlicher grafischer Darstellung präsentiert...

Quelle: INQA

Arbeitsfähigkeit erhalten und fördern (Chance für Betriebe)

Für die Unternehmen stellt sich die Herausforderung,

Arbeit alter(n)sgerecht zu gestalten...

Quelle: INQA

Maßnahmen zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit

Altersdifferenzierte und alternsgerechte Betriebs- und Tarifpolitik.

Eine Bestandsaufnahme betriebspolitischer und tarifvertraglicher Maßnahmen...

Quelle: INQA

Betriebliche Lernpartnerschaften

Lernpartnerschaften zwischen Älteren und Jüngeren. Lernfähig im Tandem...

Quelle: INQA

Die Zukunft der Arbeitswelt

Auf dem Weg ins Jahr 2030.

Arbeitsmarkt, Unternehmenspolitik, Sozialpartnerschaft,

Bildungs- und Qualifizierungssystem, Arbeitsrecht und Soziale Sicherung...

Quelle: Robert Bosch Stiftung GmbH